Allgemeine Mietbedingungen

DER MIETER
Die Person, die das Boot mieten müssen mindestens 18 Jahre alt sein und ist verantwortlich für das Boot und dessen Inhalt. Er/sie ist verpflichtet, dafür zu sorgen, was auch immer die Umstände, die Person, die das Boot fährt die Person auf dem bezeichnet ist; carte de Plaisance (Bootfahren Erlaubnis). Er/sie akzeptiert, dass er/sie ordnungsgemäs informiert wurde, was mit dem Boot Versicherung abgedeckt wird, sowie die Ausschlüsse. Der Vermieter behält sich das Recht vor, das Schiff zu übergeben zu verweigern, wenn sie der Auffassung sind, dass die Mieter der die Verantwortung nicht in der Lage ist. In diesem Fall wird der Mieter eine volle Rückerstattung des Preises der Miete erhalten, unter Ausschlus jeglicher Entschädigung. Für alle Anmietungen ist es zwingend notwendig, dass die Besatzung von mindestens einer erwachsenen Person und einer Person zusammengesetzt sein über 16 Jahre alt.

Anmeldung/Buchung/Versand
Reservierung ist wirksam, wenn der Vermieter Operator Empfang des Buchungsformulars bestätigt, begleitete von einer Anzahlung in Höhe von 40% des Gesamtbetrages fällig. Wir sind bereit, Zahlungskonditionen auf Anfrage zu prüfen. Der Restbetrag mussWochen vor ABREISETAG bezahlt werden. Der Mieter wird für alle Gebühren im Zusammenhang mit Zahlungen aus dem Ausland verantwortlich.

Depositen
Sie werden benötigt, um eine Anzahlung von zwischen zu zahlen; 780 und ; 3250, je nach Boot gemietet, die Unfallschäden Überschuss zu decken. Es ist zahlbar in bar, per Scheck, in ausländischer Währung oder per Kreditkarte (je nach Abfahrtsbasis) am Abreisetag vor dem Einschiffen. Diese Kaution wird bei Rückgabe erstattet, unter der Bedingung, dass das Boot und Ausrüstung sind an der vorher vereinbarten Zeit und Ort, unbeschädigt und in einem guten Zustand zurückgebracht. Dieser Betrag entspricht Überschuss die Versicherung durch den Vermieter Betreiber im Falle eines Unfalls zu zahlen, sowie alle Kosten durch Schäden am Boot oder deren Inhalt wegen der schlechten Wartung des Bootes während der Fahrt entstehen, abdecken.

RÜCKTRITT
- Durch den Mieter

Wenn Sie Ihre Reservierung stornieren müssen, informieren Sie bitte die Vermietung Betreiber unverzüglich schriftlich mitzuteilen.

Stornogebühren berechnet sich wie folgt:

? Mehr alsWochen vor der Abreise: 40% der Kosten für die Miete
. ? . Weniger als Wochen vor Abreise: 100% der Kosten für die Miete

Diese Gebühren werden teilweise zurückerstattet, wenn die Vermietung Betreiber das Boot für den betreffenden Zeitraum zu vermieten verwaltet (mit Ausnahme der festen Verwaltungsgebühr), auser im Falle einer Buchung für mehr als vier Wochen oder mehr alsin denen Boote, die mögliche Kündigung führt zur Zahlung von 100% der Kosten für Miete, unabhängig vom Zeitpunkt der Kündigung.

? Durch die Vermietung Betreiber:

Wenn wegen ausergewöhnlicher und unvorhersehbarer Umstände, die Vermietung Betreiber nicht in der Lage ist, das Boot zu vermieten, die durch den Mieter reserviert wurde, ein anderes Boot von der gleichen Gröse und Komfort bereitgestellt. Sollte dies nicht möglich sein, wird die Vermietung Betreiber eine volle Rückerstattung aller Gelder unter Ausschluss jeglicher Vergütung geben.

Reisestorno-Versicherung
Diese Versicherung deckt die Erstattung der Gebühren der Vermietung Betreiber im Falle einer Stornierung. Diese Versicherung ist nur gültig, wenn Sie Ihre Reise vor der Abreise für eine der folgenden Ursachen kündigen: schwere Krankheit, schwerer Unfall, Tod des Mieters, seiner/ihrer Ehepartner, Eltern oder Kinder. Diese Garantie deckt alle Menschen an Bord. Im Falle einer Stornierung, betragen die Gebühren Euro 150 + der Selbstbehalt der Versicherung + die Kosten für die Reiserücktrittsversicherung. Dies ist eine Gruppenversicherung (die Bedingungen und Referenzen sind auf Anfrage erhältlich).

6 Versicherungs
Die Versicherung ist im Preis Ihres Urlaubs inklusive vom Boot verursacht Schäden am Boot und Schäden an Dritte zu decken. Unfälle/Verletzungen der Personen an Bord, Verlust oder Beschädigung ihrer persönlichen Gegenstände und Haftpflicht nicht von der Versicherung abgedeckt. Der Mieter ist verantwortlich für die Fahrräder: im Fall von Verlust oder Diebstahl, wird ihr Ersatz für die Mieter in Rechnung gestellt. Letzteres kann jedoch Versicherung mit unserer Versicherung nimmt die Erstattung der Anzahlung zu decken (assurance Croisi & egrave; re plus).

UNFäLLE
Der Mieter muss sofort die Vermietung Betreiber eines Unfalls benachrichtigen, die ihn beraten/sie, was zu tun ist. Der Mieter sollte keine unnötigen Masnahmen ergreifen. Ob der Mieter für den Unfall oder das Opfer verantwortlich ist, wird er/sie nicht für eine Entschädigung in Betracht soll die Reise hat geändert oder storniert werden.

EINSTIEG
Das Boot wird zur Verfügung gestellt, sobald die folgenden Formalitäten erfüllt sind: Die Zahlung des Restbetrags (falls zutreffend), die Zahlung der Einlagen (Boot und Reinigungsservice), Bestandsaufnahme der Geräte an Bord. Mit dem Besitz des Bootes nehmen, erkennt der Mieter, dass er/sie nimmt an, dass das Boot sauber und in gutem Zustand. Der Mieter ist in seinen/ihren Rechten, das Boot zu verweigern, wenn sie mit dem einem entsprechen nicht in der Broschüre vorgestellt, wenn wesentliche Ausrüstung nicht in Ordnung ist, oder wenn es wurde nicht zu dem erwarteten Standard gereinigt. Es kann notwendig sein, um von einem anderen Abfahrtsbasis im Fall der Arbeitslosigkeit, Überflutungen oder jede anderen Veranstaltung zu beginnen, die es unmöglich beginnen von der Basis im Vertrag Gebrauch macht. Im Fall einer verspäteten Ankunft (nach 18.00 Uhr), wird Abflugort am nächsten Morgen nehmen, auser Samstag Abfahrten, die am Montagmorgen nehmen, weil es keine Abfahrten am Sonntag sind. Wenn zum Zeitpunkt der Einschiffung festgestellt wird, dass die Zahl der natürlichen Personen, die die maximal zulässige Kapazität vorhanden übersteigt an Bord (Babys inbegriffen) das gemietete Boot, werden Sie die Bereitstellung des Bootes für die Nichteinhaltung der Gesetze verweigern. Kurs auf ein Boot ohne Lizenz ohne Rückerstattung oder indemity mieten.

9 Aussteigen
Das Boot muss von Zeit und Datum vereinbart zurückgegeben werden, auser in unvorhersehbaren Umständen auserhalb des Mieters s Kontrolle. Das Boot ist in demselben Zustand die Vermietung Operator zurückgegeben werden, wie es in Übereinstimmung mit dem Inventar gesammelt wurde. Der Vermieter behält sich das Recht vor, Entgelte zu erheben Kosten im Falle einer verspäteten Rückkehr zu decken oder wenn das Boot während der Fahrt aufgegeben wird.

10 VERWENDUNG VON BOOT
Der Mieter verpflichtet sich, alle Bestimmungen in Bezug auf den Fluss oder Meer Navigation zu respektieren, sowie alle aus der Vermietung Betreiber und Fluss/See-Behörden Anweisungen. Kreuzfahrt in der Nacht und das Abschleppen andere Boote ist verboten. Keine Passagiere können, bevor sie sich mit Ausnahme derjenigen, vereinbart mit dem Vermieter Operator an Bord genommen werden.

11 BESCHRÄNKUNGEN UND Schliesungen WATERWAYS
Im Falle einer ausergewöhnlich hohen oder niedrigen Wasserständen, Einschränkungen (wegen der Überschwemmungen oder Dürre), Schäden an den Wasserstrasen oder jede andere Veranstaltung, die Navigation verhindert, ist der Vermietung Betreiber berechtigt, den Ort und/oder das Datum der Abreise zu ändern. Wenn die gleichen Umstände der Reise unmöglich machen, werden alle Zahlungen können zu einem späteren Zeitpunkt für eine ähnliche Reise verwendet werden, wenn dies praktikabel ist. Diese Bedingungen gelten, wenn die Ereignisse während der Reise zu nehmen und nur dann, wenn das Boot für mehr als 48 Stunden immobilisiert.

12 AUFTEILUNGEN
Die Kosten für die Miete beinhaltet Pannenhilfe. Der Vermieter ist verpflichtet, Pannenhilfe unverzüglich zur Verfügung zu stellen, gemäs Standardpraxis.

13 AUFTEILUNGEN die nicht vom MIETER
Wenn die Immobilisierung, ist aufgrund einer Beschädigung der Tatsache des Fahrers nicht durch und ist ihm nicht zuzuzurechnen, eine Dauer von vierundzwanzig Stunden überschreitet, wird der Mieter verpflichtet, die Mieter in Form, das auf einer Zukunft zu kompensieren Kreuzfahrt, auf der Grundlage des Tagespreises des Bootes berechnet, im Verhältnis zur Zeit der Immobilisierung (dies schliest nicht ergänzt und ergänzende Dienstleistungen). Die Ausfallzeit wird ab dem Zeitpunkt abgezogen die Mieter die Mieter von der Existenz des Zusammenbruchs mitgeteilt haben. Der Mieter wird von jeder Initiative verzichten, die nicht von der Notwendigkeit oder Dringlichkeit bestellt werden würde.

14 Pannen, die vom MIETER
Wenn nachgewiesen wird, dass der Zusammenbruch der Mieter ist s Fehler, wird keine Entschädigung für Nutzungsausfall erfolgen. Der Vermieter wird alle Gelder in Kaution bezahlt zu halten berechtigt Reparaturkosten zu decken.

15 AUSRÜSTUNG AN BORD/persönliche Gegenstände
Der Mieter verpflichtet sich, die Vermietung Betreiber verloren gegangene, beschädigte oder gestohlene Geräte zu informieren und dafür zu zahlen. Der Vermieter ist nicht verantwortlich für den Verlust oder in irgendeiner Weise Schäden an den Entleiher s. Persönliche Gegenstände

16 TIERE
Haustiere sind willkommen an Bord, aber der Mieter in keinem Fall soll das Boot & rsquo verwenden; s Inhalt (Bettwäsche, Geschirr usw.) für sein/ihr Haustier. Eine notwendige Ausrüstung muss vom Mieter zur Verfügung gestellt werden.

17 EINBAHN CRUISES
Auch kann nicht immer möglich sein, Einweg wenn sie von der Vermietung Betreiber akzeptiert Kreuzfahrten. Der Vermieter behält sich das Recht vor, aus legitimen Gründen und im Gegenzug für die Erstattung der Mehrkosten durch den Mieter eine Einwegfahrt entschieden haben, den Mieter zu verpflichten, die Rückreise zu machen. Es ist wichtig, die Abfahrtsbasis 48 Stunden, bevor sie sich für die Bestätigung Ihrer Reiseroute zu kontaktieren.

18 WEGE
Auser nach vorheriger schriftlicher Zustimmung, Kreuzfahrten beginnen und endet an dem Ort und Zeit angezeigt auf der Buchungsbestätigung. Jedoch Der Vermieter das Recht vor, aus betrieblichen Gründen behält, um den Ort der Einschiffung zu ändern oder aussteigen, oder eine? Weg Kreuzfahrt in eine Rückfahrt in der gleichen Region.

19 Verzicht auf die BOOT
Wenn das Boot verlassen, außer im Falle einer längeren Schließung oder Einschränkung des Wasserwegs, wird der Mieter die Kosten für das Sammeln des Bootes verantwortlich und es zum Ausgangsbasis zurück. Neben der stündlichen Navigationsrate und der Reinigungsservicegebühr, eine feste Gebühr von ; 500 + eine tägliche feste Gebühr von ;. 380 anfallen werden

20 BESCHREIBUNG DER BOOTE
Das Boot Layout entspricht den Plänen zur Verfügung gestellt, aber es können einige kleine Unterschiede je nach Region sein.

21 STREITIGKEITEN UND GERICHTSBARKEIT
Dieser Vertrag unterliegt Französisch Recht. Alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ergeben, im Hinblick auf seiner Gültigkeit, Auslegung, Durchführung oder Beendigung in dem Streit führen können mit einfachem Recht zu den zuständigen Gerichten gemäß vorgelegt werden.

Bei der Anwendung der EG-Richtlinie des Rates 90-314 vom 13. Juni 1990 Miete nicht bildet einen festverzinslichen Preis. Im Streitfall ist das Tribunal of Commerce des Abgangshafens die einzige zuständige Behörde (Übereinkommen von Brüssel vom 21.09.68, Artikel 5/1).
Die rechtliche Bindung verbindet Cris Boot Frankreich und seine Mitarbeiter sind, die ausschließlich von den Bedingungen, die sie im Vertrag von mieten selbst festgelegt. Auf jeden Fall kann Cris Boot Frankreich nicht in den Teams und Bedingungen dieser oder der Durchführung dieses Vertrages der Miete eingreifen, wobei jeder Gesellschafter unabhängig zu sein.

Bei der Anwendung von Artikeln L 121-20-4 des Code, Telefon oder Internet-Buchungen mit Cris Boot Frankreich berechtigen nicht die Verbraucher das Recht auf Widerruf durch Artikel L 121-20 der gleichen vorgesehen.

Folgen Sie uns
Facebook Youtube

Sichere SSL-Zahlung
+ 3D Secure
paiements paiements
CRISBOAT
+33 230 96 08 57
Abonnieren Sie unseren Newsletter
wieder hoch gehen